Meerbusch

30.08. - 01.09.2013
Menü

Und das gab’s für die Spieler zu essen:

Tag 1
Belegte Baguettes mit Käse oder Käse/Salami
Tag 2
Auswahl aus drei Lasagnen (Meeresfrüchte, Spinat, Bolognese) und Salat mit zweierlei Dressing und Pizza und Pizzabrötchen von Domino’s
Tag 3
Hähnchenbrust asiatisch (vor Ort zubereitet) mit Reis oder Mie-Nudeln dazu eine Auswahl aus drei frischen Smoothies

Gerade hatten die Profis des ATP-Turniers die Anlage des Sportpark Büderich verlassen, schon starteten unsere LK-Athleten in den 2. Saitenfarm-Cup. Bei bestem Wetter konnten wir spannende Spiele und eine tolle Atmosphäre mich Euch gemeinsam genießen.

In 8 Konkurrenzen konnten wir Sieger ermitteln, die alle samt das Rahmenprogramm mit Mittagessen, Massage  und Verpflegung auf dem Platz voll ausgekostet haben.

Und das schrieb die Presse (RP, WZ):

Das Leistungsklassenturnier ist vom Tennis-Verband Niederrhein zugelassen für die Konkurrenzen: M, M30, M40, M50 und M60 sowie W30 und W40. Wichtig ist den Veranstaltern der sportliche Wettstreit auf gleichem Niveau: „Jeder Teilnehmer soll ein attraktives Match spielen können – mit besten Platzvoraussetzungen und einem gleichrangigen Gegner“, so Roy Pöschel.
Faire Begegnungen und die Lust am Tennisspiel in netter Gesellschaft, das stehe beim „Saitenfarm-Cup“ im Vordergrund, unterstreicht Mitorganisator Fabian Becker. Im Startgeld von 35 Euro enthalten sei außerdem die Rundumversorgung für Teilnehmer mit Getränken und Snacks auf dem Platz, ein warmes Mittagsbuffet sowie die kostenfreie Nutzung von Physiotherapie. Das rege Interesse bestätigt das Konzept der Turnierserie: Rund zwei Drittel aller Startplätze sind bereits vergeben.