News und Tipps

Neuigkeiten und Spannendes

🎾🎅 Letztes Turnier 2016 | Meldeschluss am 22.12. 🎅🎾

Einmal geht es noch rund, bevor wir uns von einem unfassbaren Tennisjahr 2016 mit über 1.500 Teilnehmern verabschieden. Und zwar könnt Ihr vom 28.-30.12. in den Hallen des TC Bayer Dormagen aufschlagen. Meldeschluss ist der 22.12. um 23:00Uhr:
LINK ANMELDUNG

PS: Das Turnier läuft inoffiziell übrigens unter dem Arbeitstitel “Mehr Punkte, weniger Wampe” 😂😜

#YouKnowTennis – Folge 10

Immer diese nervigen Platz-Nachbarn… 😜 aber was machen, wenn sie ihre 🎾🎾 mal wieder nicht bei sich behalten können? Warum das Timing wichtig ist erfahrt Ihr in Folge 10 von #YouKnowTennis


 

ITF Regel 11: Ball im Spiel

Sofern nicht auf Fehler oder Wiederholung des Aufschlags entschieden wird, ist der Ball ab dem Augenblick, in dem der Aufschläger den Ball trifft, im Spiel und bleibt im Spiel, bis der Punkt entschieden ist.

 

ITF Regel 23: Wiederholungen

In allen Fällen, in denen auf Wiederholung entschieden wurde, ausgenommen die Entscheidung auf Wiederholung eines zweiten Aufschlags, ist der ganze Punkt zu wiederholen.

 

 

ITF Regel 26: Behinderung

Wird ein Spieler beim Spielen eines Punktes durch eine absichtliche Handlung des Gegners/der Gegner behindert, gewinnt der Spieler den Punkt. Jedoch ist der Punkt zu wiederholen, wenn ein Spieler beim Spielen eines Punktes durch eine entweder unabsichtliche Handlung des Gegners/der Gegner oder etwas außerhalb seiner eigenen Kontrolle liegendes (mit Ausnahme einer ständigen Einrichtung) behindert wird.

 

#YouKnowTennis – Folge 9

Ist versprungen gleich versprungen? Oder anders gefragt: 🎾+🎾=? Die Antwort gibt es in der 9. Folge von #YouKnowTennis


ITF Regel 25: Guter Rückschlag

Ein Rückschlag ist gut:

a. wenn der Ball das Netz, die Netzpfosten bzw. Einzelstützen, das Seil oder Metallkabel, den Netzhalter oder die Netzeinfassung berührt, vorausgesetzt, dass er diese überfliegt und den Boden innerhalb des richtigen Spielfeldes trifft; ausgenommen wie in Regel 2 und 25 d vorgeschrieben; oder

b. wenn der im Spiel befindliche Ball den Boden innerhalb des richtigen Spielfeldes berührt hat und über das Netz zurückspringt oder zurückgeweht wird, der Spieler über das Netz reicht und den Ball in das richtige Spielfeld spielt, vorausgesetzt, dass der Spieler nicht gegen Regel 24 verstößt; oder

c. wenn der Ball außerhalb der Netzpfosten bzw. Einzelstützen, entweder oberhalb oder unterhalb der Höhe der Netzoberkante zurückgeschlagen wird, auch wenn dieser die Netzpfosten bzw. Einzelstützen berührt, vorausgesetzt, dass dieser den Boden im richtigen Spielfeld trifft; ausgenommen wie in Regel 2 und 25 d vorgeschrieben; oder

d. wenn der Ball unterhalb des Seiles oder Metallkabels zwischen der Einzelstütze und dem angrenzenden Netzpfosten hindurch fliegt, ohne das Netz, das Seil oder Metallkabel oder den Netzpfosten zu berühren und den Boden im richtigen Spielfeld berührt, oder

e. wenn der Spieler mit seinem Schläger über das Netz reicht, nachdem er den Ball auf seiner eigenen Seite des Netzes geschlagen hat, und der Ball den Boden im richtigen Spielfeld trifft; oder

f. wenn der Spieler den im Spiel befindlichen Ball schlägt, der einen anderen im richtigen Spielfeld liegenden Ball trifft.

Fall 1: Ein Spieler schlägt einen Ball zurück, der dann eine Einzelstütze trifft und auf dem Boden im richtigen Spielfeld aufspringt. Ist der Rückschlag gut? Entscheidung: Ja. Handelt es sich jedoch um einen aufgeschlagenen Ball, der die Einzelstütze trifft, ist es ein Aufschlagfehler.

Fall 2: Ein im Spiel befindlicher Ball trifft einen anderen Ball, der im richtigen Spielfeld liegt.Was ist die richtige Entscheidung? Entscheidung: Das Spiel wird fortgesetzt. Ist jedoch unklar, ob tatsächlich der im Spiel befindliche Ball zurückgeschlagen wurde, ist auf Wiederholung zu entscheiden.

 

Link Regeln ITF

Link Regeln DTB

Ausblick Juli & August

Düsseldorf, Köln, Mönchengladbach, Bochum. Und das ist nur ein Auszug der Spielstätten, die Euch in den kommenden Wochen erwarten werden. Aber seht am besten selbst:

06. – 10. Juli TC RW Düsseldorf (+RL)

16. – 17. Juli TC Wegberg

22. – 24. Juli Düsseldorfer SC 99

25. – 31. Juli Kölner HTC BW (+RL)

05. – 07. Aug. TC BW M’Gladbach Wickrath

10. – 14. Aug. TC GW Düsseldorf Oberkassel (+RL)

19. – 21. Aug. SG Kaarst & TC GW Büttgen

26. – 28. Aug. TG Friederika Bochum

 

Der Saitenfarm-Cup geht, playSports kommt!

Liebe Freunde des Saitenfarm-Cups,

als Tennisspieler habt Ihr Nehmerqualitäten, deshalb machen wir es kurz und schmerzlos: Wir hören auf mit dem Saitenfarm-Cup.

Stattdessen stecken wir all unser Hirn und Herz in unser neues Projekt playSports. Das ist eine mobile App, mit der sich Tennisclubs und -spielende zu einer digitalen Sport-Community verbinden. Das bedeutet: Wir organisieren zwar keine Turniere mehr, aber unsere App ermöglicht es Euch, Tennis zu spielen, wo, wann und mit wem Ihr wollt. Ab der nächsten Saison könnt Ihr mit playSports überall Plätze buchen und Mitspieler auf Eurem Level finden – ob mit oder ohne Vereinsmitgliedschaft. Und auch Wettkämpfe werden wir aufs nächste Level bringen.

Unsere Community startet in der Region Düsseldorf/Essen und wird bis zur Tennis-Saison 2020 noch kräftig wachsen. Wenn wir Euch über neue Funktionen, Sportplätze und -arten auf dem Laufenden halten sollen, meldet Euch einfach für unseren Newsletter an.

Zum Abschluss möchten wir noch ein dickes Dankeschön aussprechen an alle Teilnehmer, Freunde und Partner des Saitenfarm-Cups! In den vergangen sieben Jahren haben wir gemeinsam mit Euch über 100 Ranglisten- und LK-Turniere in ganz Deutschland erlebt. Wir waren auf super Tennisanlagen, haben spannende Matches gesehen, Erfolge und Niederlagen miterlebt und viele tolle Menschen kennengelernt. Eure jahrelange Treue, Euer Engagement und die vielen schönen Momente bleiben uns in guter Erinnerung. So, ganz ohne Sentimentalität geht es eben nicht zu Ende. Aber wir hoffen auf ein Wiedersehen in der Community von playSports!

Euer Team vom Saitenfarm-Cup
Roy, Fabian und Christian